top of page
Photograph of Amanda Hurley
  • Twitter
  • LinkedIn

Amanda Hurley wurde in Neuseeland geboren und ist freiberufliche Übersetzerin, Journalistin und Korrekturleserin.

Derzeit ist sie Korrekturleserin für die Online-Literaturzeitschriften Intrepidus Ink und Headland, und Erstleserin für Uncharted Magazine.

 

Amanda hat in verschiedenen Redaktionen rund um den Globus gearbeitet, darunter: The Daily Telegraph in London, England; Radio New Zealand in Auckland und Wellington, Neuseeland; und Melbourne Independent Newspapers in Melbourne, Australien. 

 

Sie verfügt außerdem über umfangreiche Erfahrungen im Kommunikation und hat als Freiberuflerin für eine Reihe von Klienten gearbeitet, darunter: Antipodes New Zealand, Print New Zealand und Seashell Communications.

 

Seit ihrem Umzug nach Deutschland im Jahr 2009 hat sich Amanda als freiberufliche Übersetzerin (Deutsch-Englisch) etabliert und arbeitet für so unterschiedliche Klienten wie Regional- und Kommunalverwaltungen, Tourismusunternehmen und Privatunternehmen.

 

Sie ist außerdem qualifizierte Dozentin für Englisch als Fremdsprache und Projektkoordinatorin für die Jugendredaktion Beulwitz, Radio SRB.

Aktuelle Veröffentlichungen
 

Lockiges Haar, freches Lächeln, ein Rucksack mit wenig drin—ich muss an Zak denken, wenn ich auf Marokko zurückblicke. Ein Amerikaner in Europa, der nur ans Reisen denkt. „Komm mit mir nach Tanger,“ hatte er eines Abends in Barcelona lächelnd gesagt, als die Cervezas noch billig und reichlich waren und meine Reise gerade erst begonnen hatte. Bei Tagesanbruch waren wir am Busbahnhof, noch immer nicht ganz nüchtern; ich nehme an, dass ich irgendwann ja gesagt hatte.
A Kiss In Tangier.png
Amaranth Journal - Issue 1, Volume 2.jpg

Journalistin

Korrekturleserin

Übersetzerin

Autorin

AMANDA HURLEY

hallo@amandahurley.net

www.amandahurley.net

  Tel: 0049 15735 101 857

  • Instagram
  • Twitter
  • LinkedIn
bottom of page